Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaues e.V.

Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaues e.V.

Stellenangebote


Das Julius-Kühn-Institut sucht am Standort Kleinmachnow eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d), E13, 75 v.H. (29,25 Wochenstunden) im Bereich Agrarökonomie, befristet auf drei Jahre, zur Mitarbeit im Forschungsprojekt „Ökonomische und ökologische Potentiale von Paludikulturen auf wiedervernässten Moorstandorten zum Klimaschutz. Chancen für eine wirtschaftliche Verwertung von Paludikulturen in Baustoffen und anderen Produkten unter Berücksichtigung von Möglichkeiten und Hindernissen relevanter Wertschöpfungsketten“ (MOCOR). Weitere Informationen finden Sie hier.
Bewerbungsschluss: 25.09.2022


Am Thünen-Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen (vormals Thünen-Institut für Ländliche Räume) sind am Standort Braunschweig mehrere Stellen für wissenschaftliche Mitarbeiter*innen (m/w/d) zu besetzen. Weitere Informationen finden Sie hier.

  • Abbildung regionaler landwirtschaftlicher Stickstoffflüsse als Basis für die Entwicklung und Optimierung agrarpolitischer Maßnahmen zur Erreichung der Klimaschutzziele (RELAS): zwei Agrar-, Boden-, Geo- oder Umweltwissenschaftler*innen, Geoinformatiker*innen, Data Scientists zum nächstmöglichen Zeitpunkt für 36 Monate, 2,0 Stellen E13, Kennwort 2022-1261-LV28, Bewerbungsfrist: 29.09.2022
  • Räumliche Agrarsektormodellierung mit Schwerpunkt Gewässerschutz: eine*n PostDoc Agrar-, Umweltökonomie oder Operations Research zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für 36 Monate, 1,0 Stelle E13, Kennwort 2022-236-LV22, Bewerbungsfrist: 03.10.2022
  • Modellhafte Erprobung von Naturschutz-Kooperativen in verschiedenen Agrarlandschaften Deutschlands nach dem niederländischen Ansatz (MoNaKo): zwei Agrar-, Sozial- oder Wirtschaftswissenschaftler*innen mit ökonomischem, politikwissenschaftlichem oder soziologischem Schwerpunkt zum 01.12.2022 befristet auf längstens drei Jahre, 1,7 Stellen bis E14, Kennwort 2022-258-LV27, Bewerbungsfrist: 04.10.2022

 Im Rahmen der durch das BMBF-Programm Sozial-Ökologische Forschung (SÖF) geförderten Nachwuchsgruppe "AgriScape - Zielkonflikte auf dem Weg zu multifunktionalen Agrarlandschaften" werden drei Promotionsstellen/ three PhD positions am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung ausgeschrieben:

  1. Modellierung von Ökosystemleistungen multifunktionaler Agrarlandschaften unter Unsicherheit und Klimawandel. Weitere Informationen finden Sie hier
    Modeling ecosystem services of multifunctional agricultural landscapes under uncertainty and climate change. For further informationen, please click here.
  2. Ökonomische Bewertung von Ökosystemleistungen und Biodiversität in Agrarlandschaften. Weitere Informationen finden Sie hier.
    Economic valuation of ecosystem services and biodiversity in agricultural landscapes. For further information, please click here.
  3. Einfluss von Agrarumweltpolitik auf Verhalten von Landwirt*innen. Weitere Informationen finden Sie hier.
    Farmers' behavioural responses to agri-environmental policy. For further information, please click here

Bewerbungssschluss/ Deadline for applications: 02.10.2022


The University of Hohenheim, Department Communication and Advisory Services in Rural Areas and Global Food Security and Ecosystem Services Center offers 3 Positions (PostDoc, Doc and Project management) in the upcoming Europe - China project 'Transformation for sustainable nutrient supply and management' - trans4num' (2022 - 2026).
Deadline for applications: 03.10.2022


Im Institut für Landtechnik  und Tierhaltung der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) am Standort Freising oder Ruhstorf ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Doktorandin /Doktorand (m/w/d) für das Projekt „MoorLandwirtschaft für Klimaschutz Allgäu (MoLaKlim) – Projektteil Sozioökonomische Analysen und Folgenabschätzung“ (TV-L E 13, 65%), befristet bis 31.12.2026 zu besetzen. Weitere Informationen finden Sie hier.
Bewerbungsschluss: 04.10.2022


In der Fakultät Agrarwirtschaft, Volkswirtschaft und Management (FAVM) am Standort Nürtingen besetzen wir baldmöglichst eine W2-Professur für Digitale Betriebsführung in der Land- und Ernährungswirtschaft. Die Professur ist betriebswirtschaftlich ausgerichtet und soll in den Bachelorstudiengängen ‚Agrarwirtschaft‘ und ‚Pferdewirtschaft‘ sowie im Masterstudiengang „Nachhaltige Agrar- und Ernährungswirtschaft“ schwerpunktmäßig den Bereich der Digitalen Betriebs- und Unternehmensführung entlang der Wertschöpfungskette in der Land- und Ernährungswirtschaft in Lehre und Forschung vertreten. Weitere Informationen finden Sie hier.
Bewerbungsschluss: 09.10.2022

An der Professur für Agrar-, Umwelt- und Ernährungspolitik (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg) ist eine Promotionstelle (50%) in Ressourcen Governance und Gemeingütertheorie im Agrar-Umweltbereich ausgeschrieben. Wir bieten die Möglichkeit in einem national und international forschenden Team zu arbeiten, das eingebettet ist in die International Association for the Study of the Commons und enge Beziehungen zum Ostrom Workshop in Bloomington USA pflegt. Weitere Informationen finden Sie hier.
Bewerbungsschluss: 20. Oktober 2022


An der Landwirtschaftlichen Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn sind folgende Stellen zu besetzen:
  • W3-Professur „Entrepreneurship und Innovationsmanagement im Agribusiness“. Weitere Informationen finden Sie hier. Bewerbungsschluss: 15.10.2022
  • W3-Professur „Entrepreneurial Behaviour“. Weitere Informationen finden Sie hier.  Bewerbungsschluss: 31.10.2022
The Faculty of Agriculture, University of Bonn is seeking to appoint
  • Professorship (W3) "Entrepreneurship and Innovation Management in Agribusiness”. Please click here for further information. Deadline for applications: 15.10.2022
  • Professorship (W3) "Entrepreneurial Behaviour“. Please click  here for further information. Deadline for applications: 31.10.2022

Am Institut für Agrarökonomie der Agrar- und Ernährungswissenschaftlichen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine W2-Professur (5 Jahre mit Tenure Track) für Digitalisierung und Innovation im Agribusiness zu besetzen. Nähere Informationen hierzu finden Sie auf der Homepage www.berufungen.uni-kiel.de