Sprache auswählen

Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaues e.V.

Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaues e.V.

Stellenangebote


Für das Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL / Departement für Agrar- und Ernährungssysteme in der Schweiz suchen wir ab 1. April 2024 oder nach Vereinbarung eine qualifizierte Departementsleitung Agrar- und Ernährungssysteme (80–100%). Weitere Informationen finden Sie hier.


An der Justus-Liebig-Universität Gießen ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als Koordinator/in (m/w/d) des Zentrums für Nachhaltige Ernährungssysteme (ZNE) zu besetzen. Weitere Details finden Sie hier.
Bewerbungsschluss: 02.04.2024


The Thünen Institute of Farm Economics in Braunschweig (Germany) is offering a position starting as soon as possible and limited until 31.10. 2026 for a researcher f/m/d) in the research project “Model-based scenario analysis for the optimisation of crop production for climate protection (ModOKlim)”. The overall aim of the project is to identify management measures and farm strategies to optimise crop production for climate protection. The work is embedded in a joint project with the German Weather Service, the Julius Kühn Institute and the Leibniz Centre for Agricultural Landscape Research. For further details see here. Deadline of application: 02 April 2024.


Das Thünen-Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen in Braunschweig (mit Möglichkeit zum mobilen Arbeiten) sucht zum 01.06.2024 befristet bis zum 31.07.2026 zwei wissenschaftliche Mitarbeiter*innen (m/w/d; TVöD E13; Agrar-/Ressourcenökonomie, Raum-/Landschaftsplanung, Geographie oder vergleichbare Studiengänge) in Voll- oder Teilzeit zur Mitarbeit im Forschungsprojekt „Grüne Transformation und der Bodenmarkt“. In dem vom Umweltbundesamt geförderten Projekt untersuchen wir, wie der Flächenbedarf der grünen Transformation gedeckt werden kann und welche Auswirkungen dies auf die Boden- und Pachtmärkte hat.
Nähere Informationen finden Sie hier.
Bewerbungsschluss: 03.04.2024


The Thünen Institute of Market Analysis in Braunschweig (Germany) is offering an 80 % position starting as soon as possible and limited until 28.02.2029 for a researcher (f/m/d) for the research project „Advancing Capacity and analytical Tools for supporting Common Agricultural Policies post 2027 (ACT4CAP27)”. For further details see here. Deadline of application: 03 April 2024.


Agroscope, das Kompetenzzentrum des Bundes für die Forschung in der Land- und Ernährungswirtschaft in der Schweiz, stellt per Juli (oder nach Vereinbarung) unbefristet ein/e Wissenschaftler/in «Modell-basierte Politikevaluation» an (Pensum 80-100%). In der Forschungsgruppe «Ökonomische Modellierung und Politikanalyse» arbeiten Sie mit einem erfahrenen Team an der Weiterentwicklung unseres  agenten-basierten Sektormodells SWISSland, evaluieren ex-ante agrarpolitische Massnahmen des Bundes im Auftrag des Bundesamtes für Landwirtschaft und verfassen wissenschaftliche Publikationen. Arbeitssprache ist deutsch und englisch. Nähere Informationen finden Sie hier.

Agroscope is looking for a Researcher "Agent-Based Modelling and Policy Evaluation" (unfixed-term, 80-100%). Starting date by July 1st, 2024 or to be agreed. For further information, please click here.
 
Deadline for applications: 19.04.2024

Agroscope, das Kompetenzzentrum des Bundes für die Forschung in der Land- und Ernährungswirtschaft in der Schweiz, stellt per August (oder nach Vereinbarung) unbefristet ein/e Wissenschaftler/in «Ökonom/-in / Betriebswirt/-in im Bereich Obst- und Gemüsebau» an (Pensum 80-100%). In der Forschungsgruppe «Unternehmensführung und Wertschöpfung» erarbeiten Sie in einem interdisziplinären Team Entscheidungsgrundlagen für landwirtschaftliche Betriebe und die Politik im Bereich der Ökonomie im Obst- und Gemüsebau. Im Fokus stehen die Wirtschaftlichkeit von neuen und etablierten Management-Strategien und Technologien sowie die Effekte auf die Umwelt. Sie entwickeln und pflegen Tools für betriebswirtschaftliche Kalkulationen zuhanden der agronomischen Forschung und der Praxis und verfassen wissenschaftliche Publikationen. Arbeitssprache ist Deutsch und/oder Französisch. Nähere Informationen finden Sie hier.
Bewerbungsschluss: 24.04.2024


INRAE-PSAE (Paris-Saclay Applied Economics) is hiring a PhD candidate (3 years full-time) to work on understanding how different farm activities (different crop production, animal rearing, etc) use fossil fuels and mineral fertilizers in their production process.
The position is embedded in the Horizon Europe project "Analysing Fossil Energy Dependence in Agriculture to Increase Resilience Against Input Price Fluctuations - AgEnRes." The prospective PhD candidate will be part of a team of agricultural economists at INRAE (Paris-Saclay, and Rennes), the Swedish University of Agricultural Sciences in Uppsala, Wageningen University & Research, and the International Institute for Applied Systems Analysis (IIASA) in Vienna. For further details see here.
Deadline of application: 30 April 2024